Wie verläuft die Beratung?
__________________________________________________________________________________



Wir bieten Ihnen nicht nur aktuelle Informationen und eine ausführliche Beratung, sondern erleichtern Ihnen die zeit- und nervenaufreibende Suche nach einer geeigneten Betreuungsperson.

1. Persönliches Beratungsgespräch:

In einem Beratungsgespräch geben wir Ihnen alle wichtigen Informationen bzgl. der verschiedenen Betreuungsangebote, die Mobile Familie e.V. anbietet. Sie teilen uns Ihre gewünschten Betreuungszeiten mit und erhalten wichtige Unterlagen 

2. Suche:

Mithilfe unserer umfangreichen Datei mit erfahrenen und qualifizierten Betreuungspersonen, suchen wir nach der passenden Betreuungsperson für Ihre Kinder oder hilfsbedürftigen Familienmitglieder.

Sollte in unserer Datei nicht die geeignete Person vorhanden sein, suchen wir durch Anzeigen, Aushänge oder Empfehlungen nach neuen Betreuungspersonen.

3. Vorschläge:

Sobald eine oder mehrere geeignete Personen ausfindig gemacht wurden, stellen wir zwischen Ihnen und den Betreuungspersonen den Kontakt her. Wir begleiten beide Seiten kontinuierlich weiter.

4. Betreuung:

Wenn Sie sich füreinander entschieden haben, beraten wir Sie gerne bei Fragen zum Betreuungs- bzw. Arbeitsvertrag, zur Anstellung, zu Versicherungen etc.


Wir stehen den Eltern sowie den Betreuungspersonen immer mit Rat und Tat zur Seite.


Qualität der Betreuung:

Unsere Betreuungspersonen suchen wir sorgfältig nach strengen Qualitätsstandards persönlich aus.

Die Betreuungspersonen sind verpflichtet ein polizeiliches Führungszeugnis und ein ärztliches Attest abzugeben.

Alle Betreuungspersonen erhalten die Möglichkeit zu regelmäßiger Weiterbildung und Supervision, sowie zum Austausch mit anderen Betreuungspersonen.

Zuständigkeit von Mobile Familie e.V.:

Allen Familien der Stadt Ingolstadt, des Landkreises Neuburg-Schrobenhausen und den Mitarbeiter/innen unserer Mitgliedsfirmen können wir einen kostenfreien Service rund um das Thema Tagespflege bieten.

Mitarbeiter/innen unserer Mitgliedsfirmen erhalten außerdem einen kostenfreien Beratungs- und Vermittlungsservice zu allen weiteren Angeboten von Mobile Familie e.V. (Kinderfrau, Notmutter, Kibeno, Familienbetreuung, Babysitter, Au-Pair).

Bürger/innen der Stadt Ingolstadt haben die Möglichkeit einen kostenfreien Service zu den Themenbereichen: Kinderfrau, Notmutter und Familienbetreuung zu erhalten.

Allen anderen Eltern und Angehörigen, die an unserem Service interessiert sind, bieten wir eine zweijährige Mitgliedschaft in unserem Verein an. Als Mitglied unterstützen Sie die Arbeit von Mobile Familie e.V. jährlich mit 40 Euro und können im Gegenzug unseren gesamten Service nutzen.
Wir bieten zudem Mitgliedern die Möglichkeit an Fortbildungen teilzunehmen und sich aktiv in unserem Verein zu engagieren.



Setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung, damit wir einen persönlichen Gesprächstermin vereinbaren können. Wir freuen uns auf Sie.