FamilienbetreuerInnen sind Personen, die Lust und Interesse daran haben, sich um ältere oder hilfsbedürftige Personen zu kümmern.

Die Betreuerinnen werden dann engagiert, wenn die Angehörigen einer Berufstätigkeit nachgehen oder als Hauptpflegepersonen Entlastung suchen.

Die FamilienbeteuerInnen müssen keine ausgebildeten Pflegekräfte sein, sondern sollten Hilfestellungen im Alltag geben.

Aufgaben von FamilienbetreuerInnen

  • Mithilfe im Haushalt
  • Erledigen von Einkäufen
  • Begleitdienste (Arzt, Frisör, Ämter)
  • Besuchsdienste
  • Hilfe im Garten
  • Gesellschaft leisten
  • Freizeit- und Urlaubsbetreuung als Entlastung für die Hauptpflegepersonen


Die Beschäftigung kann per Minijob oder in Festanstellung erfolgen.